Schön, dass du unsere Seite entdeckt hast! Wir sind einer der ersten Bouleclubs Deutschlands. Du möchtest dich über das Boulespielen informieren, oder einfach mal schauen, was bei unserem Verein so abgeht? Dann bist du hier genau richtig!

 

Auf den folgenden Seiten erfährst Du alles - von den Regeln des Boule, unser Training, Turniere bis hin zu unseren Erfolgen. Sollten noch Fragen offen sein, schreib uns einfach! Und nun viel Spaß 😉 


Aktuelles


Sascha Wagner, Jannik Schaake und Pascal Keller (v.l.).                                                    Quelle: Deutscher Pétantque Verband
Sascha Wagner, Jannik Schaake und Pascal Keller (v.l.). Quelle: Deutscher Pétantque Verband

Viernheimer Boulespieler wird Deutscher Meister in der Königsdisziplin

 

Letzten Sonntag kurz nach 18h im Saarländischen Ensdorf: Die letzte Kugel macht sich auf ihren 8,50m langen Weg vorbei an der gegnerischen Kugel und bleibt vor der Zielkugel (auch Sau genannt) liegen – der 13. Punkt ist geschafft! 

 

Unser Viernheimer Bundesligaspieler Sascha Wagner hat gar nicht mehr die Kraft ausgiebig zu jubeln – er fällt seinen Teampartnern Jannik Schaake und Pascal Keller vom TV Waldhof-Mannheim erschöpft in die Arme. Es ist geschafft! 

 

Deutscher Meister in der Königsdisziplin Triplette!

 

Hinter den Dreien liegt eine beispiellose Hitzeschlacht über zwei Tage und insgesamt 9 Spielen. Bei fast 40 Grad im Schatten (und davon gab es nicht viel) gewannen sie Runde um Runde bis zum Finale gegen das befreundete Team um Verena Gabe, Daniel Reichert und Tobias Müller. 

 

In einem sehr spannenden Finale konnte Saschas Team mit 8:2 in Führung gehen, doch die Mannschaft vom Bundesligateam aus Horb am Neckar kämpfte sich zurück und übernahm sogar mit 9:8 die Führung. Bei 11:9 für die Mannheim-Viernheim-Connection retteten erst Daniel und dann Verena mit den letzten Kugeln den Verbleib im Match. 

 

 

 

 

Doch bei 12:10 nutzte Pascal den 2. Matchball und sicherte den Baden-Württembergischen Landesmeistern auch den ersten Deutschen Meistertitel. Besonders Jannik war endlich von seinem Fluch erlöst, da er bereits 8 Deutsche Vizemeistertitel innehat und nun endlich den Sprung ganz nach oben schaffte.

 

Stolz und Happy zeigten sich Präsident Michael Tekath und Sportwart Marcus Faltermann, die den Erfolg von Sascha zuhause am TV per Livestream zusammen mit vielen anderen Viernheimern verfolgten und einige Fingernägel zerkauten. 

 

Neben den Glückwünsche die es natürlich ad hoc gab, bekommt Sascha für seinen Erfolg auch eine Prämie des Viernheimer Vereins. Und gefeiert wird beim nächsten Treffen bestimmt auch!

 

Sascha spielt seit zwei Jahren in der Viernheimer Bundesligamannschaft und bereits seit seiner Jugend Boule. Für den 1. PC Viernheim ist er der erste Spieler seit 16 Jahren, der einen Deutschen Meistertitel gewinnt. Vor ihm schafften dies:

 

1991 Tête-á-tête: Rudi Eberle

1995 Tête-á-tête: Michael Schmidt

1998 Tête-á-tête: Michael Schmidt

2003 Doublette: Michael Schmidt/Sascha Koch

2004 Doublette: Michael Schmidt/Sascha Koch

2004 Tireur: Sascha Koch

2005 Mixte: Sascha und Lara Koch

2006 Triplette: Lara und Sascha Koch (mit Holger Madsen)

2006 Deutscher Vereinsmeisterschaft

2022 Triplette: Sascha Wagner (Mit Jannik Schaake/Pascal Keller)

 

 

Und für alle die immer noch denken Boule ist ein Rentnersport: Der Altersschnitt im Halbfinale und Finale lag nicht mal bei 30 Jahren…. Wer sich über unseren Sport informieren möchte, kann gerne einfach mal vorbeikommen. Alle Infos unter www.boule-viernheim.de